Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage

Seit April 2019 ist unsere Schule zertifiziert als
“Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage” (SOR-SMC)

“Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” ist ein bundesweites Schulnetzwerk.
Das Projekt bietet Schülern und Pädagogen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden.
Schulen, die den Titel „Schule ohne Rassimus – Schule mit Courage“ tragen und Teil des Netzwerks werden möchten, einigen sich in einer Selbstverpflichtung mehrheitlich darauf, aktiv gegen Diskriminierung, insbesondere Rassismus, an ihrer Schule vorzugehen.

Am 02.04.2019 fand im Haus des Gastes in Bad Laasphe die Zertifizierungsveranstaltung unseres Schulverbunds als „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ statt.
Im Rahmen einer kleinen Feier wurde beiden Standorten die entsprechende Urkunde von Karsten Burkhardt (Kommunales Integrationszentrum Siegen) übergeben.
Nach einem lautstarken Auftakt durch  die Trommelgruppe der ehemaligen Lachsbach-Schule folgte eine Begrüßung durch Frank Schmidt. Anschließend trugen die Schülervertreterinnen Monja Weber (Standort Bad Laasphe), und Annalena Reichmann (Standort Kreuztal) zusammen mit  Frank Schmidt eine Stellungnahme vor. Danach richteten unsere Paten Andreas und Dirk Steinhöfel sowie Frau Blümel als Vertreterin unseres Förderschulzweckverbands noch einige Grußworte an uns.

Die Siegener Zeitung berichtete am Mittwoch, d. 03.04.2019!
Der Artikel „Gemeinsam für Courage trommeln“ wurde uns von Timo Karl (Siegener Zeitung, Lokalredaktion Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststraße 4) freundlicherweise zur Veröffentlichung auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt und kann hier heruntergeladen werden!
Vielen Dank

Die Bilder können durch Anklicken vergrößert und als Bildershow betrachtet werden!

zum Seitenanfang