Eckpunkte der Berufsorientierung (BO) an unserer Schule

konsequente Umsetzung der
Landesinitiative “KAoA”

Dies bedeutet:

  • Kein Schüler soll ohne konkrete Anschlussperspektive entlassen werden
  • Einen gelungenen Übergang von Schule in Beruf betrachten wir als als ganz wesentlichen Bildungsauftrag unserer Förderschule
  • Berufsorientierung (BO) als ein Schwerpunkt in der Sekundarstufe1 und Aufgabe aller Lehrkräfte

Wie geht es nach der Förderschule weiter? Mögliche Anschlüsse und Übergänge!

Grafik: mögliche Anschlüsse und Übergänge nach der Förderschule

Bei Fragen sprechen Sie uns an.
Wir informieren und beraten Sie gerne!

Unsere Rahmenkonzeption zur Berufsorientierung

Unsere jahrgangsbezogene Rahmenkonzeption mit unseren Bausteinen zur Berufsorientierung (BO) können Sie hier nachlesen, herunterladen und ausdrucken:

Berufsorientierung als Unterrichtsprinzip

Wir verstehen Berufsorientierung als fächerübergreifendes Unterrichtsprinzip, das in allen Unterrichtsfächern von Bedeutung ist. Auf dem Weg zu einem BO-Curriculum haben wir schulspezifsche Leitziele und Kompetenzerwartungen entwickelt, die Sie hier nachlesen, herunterladen und ausdrucken können:

zum Seitenanfang

Bilder und Berichte über BO-Angebote an unserer Schule:

Weitere Berichte und Bilder zu BO-Angeboten an unserer Schule finden Sie auf der Blogseite “Aktionen und Ereignisse”

zum Seitenanfang